Vereinsarbeit nimmt wieder Fahrt auf

Liebe Vereinsmitglieder,

es geht in vielerlei Hinsicht allmählich wieder los – das ist klasse und freut uns sehr!!!
Die letzten Monate stellten auf mancherlei Ebene Herausforderungen dar, die gerade mit Blick auf das gebotene Social Distancing kaum bis gar nicht zu meistern waren.
Seit ein paar Tagen aber geben wir wieder Vollgas und konnten nun auch endlich alle notwendigen Schritte hinsichtlich der Nutzung unserer neuen Vereinsverwaltungssoftware (zugelegt kurz vorm ersten Lockdown, natürlich nicht ahnend, dass man sich plötzlich nicht mehr gemeinsam vorm Monitor sitzend damit befassen kann 😩) ausführen. Ihr solltet daher heute oder in den nächsten Tagen die Abbuchung des letztjährigen Mitgliedsbeitrags auf eurem Konto sehen. Sollte diesbezüglich etwas nicht stimmen, kommt bitte direkt auf uns zu: info@owdbk.de oder 01516-5995796. Wir haben etliche Stunden investiert, um jedweden Fehler zu vermeiden, aber letztlich ist “de Teufel doch e Eichhörnche”… 😄😉
Sollte also etwas schiefgelaufen sein, werden wir das ganz sicher schnell und unbürokratisch lösen können.
Weitere Infos zum Vereinsgeschehen folgen schon sehr bald!
Wir bedanken uns, dass ihr uns die Treue haltet und freuen uns natürlich auch über Interessierte, die unsren Musikverein als Mitglied ebenfalls unterstützen wollen. Schreibt oder sprecht uns einfach an! ☺

Liebe Grüße aus Wallenrod
Bleibt gesund 🎶🍀
Eure “Dicke Backe Kapell'”

“Zwei Hausständ’ sinn ‘ne Bäänd!” 🤓🎶 – Folge 2

Tadaaaa: Da isses, unser zweites Video unsrer losen Reihe!
Wir alle sind auf einem sehr guten Weg, schon bald auch wieder mit ein paar Musikern mehr zu proben und dann vielleicht auch wieder vor Publikum spielen zu dürfen. Wir hoffen und wünschen es uns so sehr! Bis dahin aber präsentieren wir euch sehr gerne unsre Dütts… 😁😉
Heute also ist es Florian Barth, der mit unserem musikalischen Leiter Jan Martin zusammen Mucke macht.
In Jans Garten in Stockhausen sind dieses Mal gleich fünf wunderschöne Titel aufgenommen worden:
Von der “Melodie der Rosen”, über “Sehnsucht”, das wunderschöne “Goldene Flügelhorn” sowie – der Titel ist Programm – “Alles wird gut” bis hin zu den “Abendsternen” – ein wunderbarer, musikalischer Reigen, der Euch hoffentlich ebenso gut gefällt wie uns!
Vielen lieben Dank sagen wir Florian und Jan sowie Heiko Scharbert Audio- und Computertechnik, der dieses Mal gleich mit zwei Kameras arbeitete und ein klasse Video geschnitten hat.

“Zwei Hausständ’ sinn ‘ne Bäänd!” 🤓🎶 – Folge 1: Polka mit Herz

Bereits im Herbst des vergangenen Jahres hat unser musikalischer Leiter, Jan Martin, allen Musikern angeboten coronakonform zu zweit zu proben. Jan wird als Pflegefachkraft in einer Fuldaer Klinik ohnehin sehr regelmäßig getestet, sodass das Risiko zudem minimiert wird.
Im Zuge des Wallenröder virtuellen Lebendigen Adventskalenders konnte man hier bereits ein erstes Ergebnis sehen, jetzt aber startet eine lose Reihe mit einigen unsrer Musiker – wie gesagt immer nur zu zweit: Jan plus ein weiterer “Dicke Backe”-Musikant – und demnach auch mit ganz unterschiedlichen Instrumentenkombis.
Den Auftakt machen Heiko Scharbert an der Quetsch 🙃 und Jan mit der Dicken Berta 🤓 mit der wunderschönen “Polka mit Herz” in der Kirche zu Ilbeshausen, Heiko hatte es also nicht allzu weit… 😉
Wir sagen auch von dieser Stelle aus vielen herzlichen Dank dem Kirchspiel Altenschlirf, Ilbeshausen, Schlechtenwegen, dass diese Aufnahme dort in der wunderbaren Akustik stattfinden durfte.
Vielen lieben Dank sagen wir natürlich auch Heiko und Jan für das tolle Stück!

Jahreshauptversammlung verschoben

Liebe Vereinsmitglieder,

in einer kürzlich stattgefundenen Online-Vorstandssitzung haben wir einstimmig entschieden, die für den 20. März geplanten Jahreshauptversammlungen der Jahre 2019 und 2020 der nach wie vor äußerst schwierigen Pandemiesituation wegen auf bislang unbestimmte Zeit zu verschieben.
Wir hoffen, dass sich im Zuge des Sommers eine deutlich bessere Lage ergibt und werden Euch dann ggf. entsprechend einladen.
Aufgrund einer unter den coronabedingten Umständen äußerst schwierig zu vollziehenden und somit sehr langwierigen Umstellung unsrer Mitglieder- und Finanzverwaltungssoftware im zurückliegenden Jahr 2020, kann der Einzug der Mitgliedsbeiträge für das Jahr 2020 bedauerlicherweise erst in den kommenden Wochen bzw. Monaten stattfinden. Wir bitten Euch diesbezüglich um Verständnis und Nachsicht. Habt Ihr hierzu – oder zu anderen Themen – Fragen oder Anmerkungen, zögert bitte nicht, Euch direkt an uns zu wenden:

WhatsApp: 0151-65995796
Email: info@owdbk.de
Festnetz: 06638-9180280

Wir freuen uns – gerade in diesen schwierigen Zeiten – von Euch zu hören.

Bleibt gesund und munter 🍀🎶
Thomas Caspar
Für den Vorstand der 1. OWDBK e.V.

Festwochenende 20 Jahre 1.OWDBK | Aftermovie 2019

Liebe Freunde unsrer 1. OWDBK,

es war stets unsere Haltung, mit Vorfreude auf das zu schauen, was da kommt – offen zu sein für nächste Schritte!
Anders wären verrückte und klasse Ideen wie die Auftritte bei hr3, das Zusammenspiel mit den Rodgau Monotones und den Crackers, die musikalische Patenschaft unsres Freundes Wolfgang Schwalm, das Stelldichein beim Spatzenfest am Fuße der Seiseralm oder auch die tollen Ereignisse mit den Dorfrockern nicht entstanden.
Gerade das zurückliegende Jahr 2020 macht es uns sehr einfach, auch fortan nach vorne zu schauen. 😉
All dies bedeutet aber nicht, sich nicht auch schöner Momente erinnern zu können – diese sozusagen doppelt zu erleben.
Der gerade gezeigte Film bietet genau das: schöne Erinnerungen an ein tolles Fest mit vielen wunderbaren Momenten! Ein Film, der etwas nostalgisch werden lässt, der aber vor allem die Vorfreude auf kommende schöne Momente weckt!
Liebe Freunde, wir wünschen Euch und uns allen, dass 2021 wieder etwas mehr Normalität einkehrt und wir uns vielleicht schon bald live und in Farbe 😉 sehen *und* hören können!
In diesem Sinne: Bleibt bzw. werdet schnell wieder gesund!

Eure Dicke Backe Kapell’

Mitgliederversammlung/Jahreshauptversammlung wird verschoben

Liebe Vereinsmitglieder,

dieses Jahr 2020 stellt für uns alle ein ganz besonderes dar. Niemand hätte mit derart vielen, teils sehr einschneidenden Änderungen unsres Lebens, unsres Alltags in nahezu allen Bereichen rechnen können. Entsprechend müssen wir versuchen, so gut, besonnen und reflektiert wie möglich auf diese Herausforderungen zu reagieren.
Schon früh hat die Bundesregierung in dem Gesetz vom 27.03.2020 (Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht) unter anderem auch vorübergehend Sonderregelungen zu Vorschriften des zivilrechtlichen Vereinsrechts, welche im Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) zu finden sind, vorgesehen. Das Gesetz enthält einige Erleichterungen für Vereine, um deren Handlungsfähigkeit während der Coronakrise aufrechtzuerhalten.
Jene Sonderregelungen führen nun – nach seit Monaten stets enger Absprache u.a. mit dem Finanzamt – zu folgender, behördlich genehmigter Entscheidung, die einer weiteren Ausbreitung des Virus entgegenwirken soll:

Die Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung) des Geschäftsjahres 2019 wird verschoben und findet im Jahr 2021 statt.

Wir haben zahlreiche Alternativen hierzu diskutiert und abgewogen, sind aber – wie auch etliche andere Vereine, mit denen wir ebenfalls im Austausch stehen – zu besagtem Entschluss gekommen, da uns dieser letztlich als der einzig richtige erscheint und die Gesundheit aller für uns oberste Priorität hat.
Wir sind uns sicher, Ihr könnt diese Entscheidung nachvollziehen und stehen Rückfragen natürlich jederzeit offen gegenüber.

Bleibt gesund! 🍀👍

OWDBK spielt bei AWO – A lles W allenröder O welabbe?

Das Jahr 2020 stellt für uns alle eine ziemliche Herausforderung dar: Sei es beruflich, hinsichtlich manch schöner Gewohnheit, bezüglich einiger liebgewonnener Hobbys aber eben auch mit Blick auf soziale Kontakte.
Uns Dicke Backe war es daher ein großes Anliegen, am heutigen Sonntagnachmittag bei herrlichem Spätsommerwetter für die Bewohner des AWO-Heims in Lauterbach Musik zu machen – selbstverständlich unter Einhaltung aller coronabedingter Auflagen wie etwa dem Abstand zwischen uns Musikern und zu unsren Zuhörern.
Im Zuge einiger Gespräche vor und nach dem Stelldichein gab es viele schöne Rückmeldungen einiger, langjähriger Fans aus Wallenrod und anderen Dörfern. Erinnerungen an Auftritte vor zig Jahren, z.B. bei der Pfingstkirmes in Meiches riefen das ein oder andere Schwelgen und Schmunzeln bei Bewohnern und Musikern hervor. Die Bewohner schienen glücklich! Mehr kann einem das Musizieren aus unsrer Sicht nicht geben!
Sehr gerne wieder! ☺
Vielen herzlichen Dank der Leitung des Heims für die klasse Orga und die Erfrischungen.

Aufspielen zu Fronleichnam in Zeiten von Corona

Seit Wochen bzw. Monaten haben wir mit den Hufen gescharrt, sämtliche Ventile gefühlt 147 mal geölt, Züge gefettet, Trommelfelle gestreichelt (also jetzt net die im Ohr natürlich 🤪) und Noten gemalt – heute nun aber war es endlich soweit: Wir haben wieder zusammen Mucke gemacht! 🎵🎺🥁🎹🎶 Das.hat.solch.einen.Schbass.gemacht!!!
Besten Dank den tollen Rückmeldungen, der klasse spontanen Orga rund um unsren Wallenröder Marktplatz 😉 und dem spontan vorbeigekommenen Publikum, das ebenfalls vorbildlich die Abstände zueinander eingehalten hat.
Kurz: ein Feier-Tag, wie er im Buche steht… 😉👍💪